Oratorienverein Plochingen

e.V. 1922

Herzlich willkommen auf der Seite des Oratorienvereins Plochingen

Wir wollen Sie - ganz nach Wunsch kurz oder ausführlich - über unseren Chor informieren, vorstellen wer wir sind, was wir in letzter Zeit gesungen haben, unser aktuelles Programm und geplante Projekte.

Sollten Sie Interesse am Mitsingen haben, so wenden Sie sich bitte an eine der angegebenen Kontaktadressen, oder schauen Sie einfach mal bei einer Chorprobe vorbei. Auch als Konzertbesucher sind Sie uns willkommen, dazu finden Sie die entsprechenden Aufführungstermine.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern, vielleicht auf bald in einer Chorprobe?!

Herbstkonzert 2017:

Stabat Mater Dolorosa

Die mittelalterliche Dichtung „Stabat Mater dolorosa“ ist sicher einer der einfühlsamsten Texte in der religiösen Dichtung.

Maria beweint unter dem Kreuz ihren sterbenden Sohn und der Textdichter leidet mit der Mutter Maria und empfindet ihr Leid nach. Auch heute weinen viele Mütter um ihre Kinder, die in Kriegen, durch Hunger oder Krankheiten sterben.

Im ausgehenden Kirchenjahr, in dem auch die westliche Welt sich der Opfer von Krieg und Vertreibung erinnert, führt der Oratorienverein Plochingen das „Stabat Mater“ von Joseph Haydn am 28.10.2017 in der Kath. Kirche St. Konrad zu Plochingen auf.

Die Vertonung entstand im Jahr 1767, kurz nachdem Haydn am Hofe des Fürsten Esterházy zur Instrumentalmusik auch die Ausführung der Kirchenmusik übernommen hatte. Es ist ein frühes Werk Haydns und trotzdem spricht daraus bereits eine meisterhafte Behandlung des Textes und eine persönliche Kunstfertigkeit in dessen musikalischer Umsetzung. Arien der vier Gesangssolisten und der Chor, getrennt und sich ergänzend, nehmen Anteil am Geschehen und der Gefühlslage der Klagenden.

Das „Luther-Jahr“ wird vom Oratorienverein mit einem Werk aus der katholischen Kirchenmusik bereichert.

Ein Konzerterlebnis, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten !

Wie schon in den letzten Jahren bieten wir vor dem Konzert eine Einführung mit unserer Chorleiterin Heidrun Speck.

Nächste Termine:

29.09.-01.10.2017

Probentage am Bodensee

 

 

 

 

Gefördert durch:

 

Schwäbischer Chorverband
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg